Northern Data AG: Erfolgreiche Entwicklungspartnerschaft mit Gigabyte Technology

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Frankfurt am Main – 21. Juli 2020 Die Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87), einer der weltweit größten Anbieter von High-Performance-Computing (HPC)-Lösungen, hat in Zusammenarbeit mit dem führenden taiwanesischen Computer-Hardware Hersteller Gigabyte Technology (Taiwan Stock Exchange: 2376, ISIN:TW0002376001) eigene HPC-Dienstleistungen entwickelt und zur Einsatzreife gebracht.

Die Partnerschaft von Northern Data mit Gigabyte bezieht sich auf die Produktion, Lieferung sowie Kombination von Komponenten. Northern Data prüft dabei spezifische Prozessoren (GPUs, CPUs etc.) und wählt sie bezogen auf die jeweilige Anwendung aus. Gigabyte kombiniert diese mit einer darauf abgestimmten eigenen Serverarchitektur. Auf diese Weise passt Gigabyte die von Northern Data entwickelten GPU-Cluster an die technischen Bedürfnisse von Northern Data an. Ein GPU-Cluster ist ein Rechnerverbund, bei dem jede Node (Verarbeitungseinheit) mit mehreren Graphic Processing Units (GPU) ausgestattet ist. Die dabei verwendeten High-Density-GPU-Cluster werden speziell für Anwendungen des High Performance Computings (HPC) entwickelt.

Die auf dieser Basis entstehende Serverarchitektur ist wiederum die Grundlage für sogenanntes Distributed Computing. Das bedeutet, dass damit eine Software über mehrere Computersysteme hinweg miteinander geteilt werden kann, um so ihre Effizienz und Performance zu erhöhen. Northern Data hat die Möglichkeit, mit den neuen, maßgeschneiderten High-Density-GPU-Clustern sehr speziell auf spezifische Kundenwünsche einzugehen und die für die jeweilige HPC-Anwendung erforderliche Rechenleistung so effizient wie möglich bereitzustellen. Dieser Service kommt dann in den Rechenzentren von Northern Data bei spezifischen Kundenlösungen zum Einsatz.

Durch den Einsatz von grafikprozessorgestützter, paralleler Verarbeitung von Daten können mit HPC hochkomplexe rechenintensive Anwendungsprogramme insbesondere im Bereich Künstlicher Intelligenz und Rendering effizient, zuverlässig und schnell ausgeführt werden.

Die Kombination der Kompetenzen von Gigabyte in der Herstellung der HPC-Hardware und die Erfahrung von Northern Data, diese in large-scale Facilities mit einer selbstentwickelten KI-Software zu managen und orchestrieren sowie einem eigenen Wärmemanagement zeit- und kosteneffizient zu betreiben, eröffnet den Kunden von Northern Data auch neue Möglichkeiten im Bereich Skalierung. Northern Data hebt sich dabei durch die Zusammenstellung der Hard- und Software, die Art wie sie zur Verfügung gestellt wird und vor allem durch die günstigen Konditionen für die Kunden von anderen Anbietern ab.

„Die Nachfrage nach HPC boomt, die Bereiche Rendering und KI sind enorme Wachstumsmärkte. Daher freuen wir uns, mit Gigabyte Technologies einen der führenden Ausrüster im jungen HPC-Sektor als Entwicklungspartner gewonnen zu haben und nun diese Geschäftsbeziehung auch bekannt zu geben,“ erklärt Aroosh Thillainathan, CEO der Northern Data AG, und sagt weiter: „Wir haben bereits in unterschiedlichen GPU-basierten HPC-Projekten zusammengearbeitet, da die Server von Gigabyte aus unserer Sicht zur besten Hardware der Welt zählen. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass ein Hersteller mit dieser Kompetenz unseren R&D Prozess begleitet. Gigabyte ist der strategische Partner, um unser Konzept von Distributed Computing für viele HPC-Anwendungen bereit zu stellen.“

Northern Data CFO Mathis Schultz fügt hinzu: „Bislang sind unsere Kunden primär im Bitcoin Mining Sektor angesiedelt gewesen, dem ersten, großen Anwendungsbereich von HPC. Allerdings steigt die Nachfrage nach HPC Lösungen rasant und kontinuierlich weiter an, teilweise sogar beschleunigt durch die Folgen der Corona Krise. Die Partnerschaft mit Gigabyte Technologies ermöglicht es, die Stellung als Marktführer für Bitcoin Mining Kunden, in andere Bereiche auszuweiten.”

Und Thomas Yen, Europachef von Gigabyte Technologies erklärt: „Wir freuen uns, nun auch offiziell die Zusammenarbeit mit Northern Data bekannt zu geben. In den aktuell gemeinsam designten GPU-Clustern sehen wir großes Potenzial. Es ist auch für uns ein Gewinn, mit Northern Data als strategischem Partner und high-potential Kunden im Bereich HPC eng zusammenzuarbeiten.”

Über GIGABYTE:

Gigabyte Technology Co., Ltd. ist ein in Taiwan ansässiges Unternehmen, das sich hauptsächlich mit der Herstellung, Verarbeitung und dem Verkauf von Produkten der Informationstechnologie (IT) beschäftigt. Das Unternehmen bietet Computer-Motherboards, dreidimensionale (3D) Display-Grafikkarten, Laptops, Tablets, Personal Computer (PCs), Server, Smartphones, Breitband-Netzwerkgeräte und drahtlose Kommunikationsdienste, Computer-Peripheriegeräte und Netzwerk-Speicherprodukte an. Es vertreibt seine Produkte hauptsächlich innerhalb Taiwans sowie im übrigen Asien, Europa und Amerika.

Unternehmens­nachrichten

Kategorien

Regelmässige Updates

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Northern Data AG und auch keinen Wertpapierprospekt der Northern Data AG dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Grundlage für finanzielle, rechtliche, steuerliche oder andere geschäftliche Entscheidungen gedacht. Investitions- oder andere Entscheidungen dürfen nicht allein aufgrund dieser Pressemitteilung getroffen werden. Wie in allen Geschäfts- und Investitionsfragen, konsultieren Sie bitte qualifizierte Fachberatung. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb Kanadas, Australiens oder Japans bestimmt.

Presse Kontakt

Dr. Hans Joachim Dürr
+49 69 34 87 52 89

[email protected]

Ir Kontakt

Sven Pauly
+49 89 125 09 03 30
[email protected]